Artikel mit dem Schlagwort "sozialwissenschaftliche Hermeneutik"

Zur Rekonstruktion amerikanischer Individualitätskonzeptionen

Christine Matter
Innerweltlichkeit und Transzendenz. Zur Rekonstruktion amerikanischer Individualitätskonzeptionen
Universität Konstanz, Univ. Diss., 2001
Zusammenfassung
Die sozialwissenschaftliche Diskussion zum modernen Individualismus bringt diesen in Verbindung mit der Entwicklung der Religion in der Moderne. Durch den Bedeutungsverlust der traditionellen religiösen Glaubenssysteme seit dem Beginn der Neuzeit einerseits und als Folge gesellschaftlicher Ausdifferenzierungsprozesse andererseits wird das Individuum auf sich selbst als [...]

Religion als Medium elterlicher Erziehung

Sabrina Böhmer
Religion als Medium elterlicher Erziehung : Profanisierung institutionalisierter religiöser Sozialisation (?)
Universität Konstanz, Univ. Diss., 2006
Zusammenfassung
Die Arbeit von Sabrina Böhmer untersucht eine Fragestellung mit religionssoziologischem und erziehungswissenschaftlichem Bezug. Ihr Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass sich Eltern bewusst einem konfessionellen Kindergarten zuwenden, obwohl sie keine deklarierten religiösen Bindungen haben.
In einen theoretischen Rahmen gestellt, präsentiert die [...]

Moralische Akteure und ihre Deutungen des Kosovo-Konflikts

Bernd Schüler
Moralische Akteure und ihre Deutungen des Kosovo-Konflikts – Fallstudien zu Formen der Einspeisung normativer Ansprüche in den öffentlichen Diskurs
Univ. Konstanz, Diplomarbeit, 2000
Zusammenfassung
Die Magisterarbeit untersucht in einem sequenz- und diskursanalytischen Zugang Pressemitteilungen, die die Katholische Kirche, die Gesellschaft für bedrohte Völker und Cap Anamur zum Kosovo-Konflikt 1999 verfaßt haben. Diese Organisationen werden konzeptionell als [...]