Artikel mit dem Schlagwort "Psychotherapieforschung"

Metaphernanalyse anhand von transkribierten Therapiestunden einer Psychotherapie

Emanuel Jung
Beziehung ist Krieg, Therapie ist Weg und ich bin ein Stern. Eine Systematische Metaphernanalyse anhand von transkribierten Therapiestunden einer Psychotherapie
Universität Zürich, Lizentiatsarbeit, 2009
Zusammenfassung
Metaphern sind mehr als nur ein rhetorisches Stilmittel. Die kognitive Metapherntheorie hat gezeigt, dass Metaphern unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen. Sie ermöglichen ein Verstehen, indem sie Unbekanntes durch Bekanntes erklären. Metaphern [...]

Die Verarbeitung einer sexuellen Missbrauchserfahrung

Angelika Birck
Die Verarbeitung einer sexuellen Missbrauchserfahrung in der Kindheit bei Frauen in der Psychotherapie
Universität Köln, Univ. Diss., 2001
Zusammenfassung
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder (sexueller Kindesmissbrauch) wurde in den vergangenen Jahren zunehmend Forschungsgegenstand. Neben Epidemiologien standen dabei die symptomatischen Folgen der Traumatisierung im Vordergrund. Davon ausgehend wird in der vorliegenden Arbeit am Beispiel von 22 Frauen, die [...]

Misslungene Psychotherapie aus Klientensicht

Annegret Conrad
Ein verhängnisvolles Zusammenspiel. Misslungene Psychotherapie aus Klientensicht
FU Berlin, Univ. Diss., 2009
Zusammenfassung
In der bisherigen Forschung zu Therapiemisserfolgen wird die Klientenperspektive weitgehend vernachlässigt. Wenig Berücksichtigung finden darin außerdem Aspekte, die Therapien ansatzübergreifend kennzeichnen. Zielstellung der vorliegenden Studie war deshalb zu untersuchen, wie Klienten Therapiemisserfolg erleben und inwieweit ihre Erfahrungen über verschiedene Therapieansätze hinweg vergleichbar sind. Hierzu [...]