Artikel mit dem Schlagwort "Jugend"

Die Gothic Szene aus wissenschaftlicher Perspektive

Andrea Smioski
Schwarzes Wien. Die Gothic Szene aus wissenschaftlicher Perspektive
Universität Wien, Diplomarbeit, 2007
Zusammenfassung
Die Arbeit von Andrea Smioski beschäftigt sich mit der schwarzen Musikszene in Wien. In erster Linie geht es darum, das spezifische “schwarze” Lebensgefühl zu rekonstruieren, das die SzenegängerInnen durch ihre Alltags- und Handlungspraktiken konstruieren und wodurch sie versuchen, sich elitär von der als [...]

Mobilisierung von Jugendlichen aus den neuen Bundesländern zum Engagement in einem Umweltverband

Corinna Fischer
“Das gehört jetzt einfach zu mir.” Mobilisierung von Jugendlichen aus den neuen Bundesländern zum Engagement in einem Umweltverband. Eine explorative Studie am Beispiel der BUNDjugend
TU Chemnitz, Univ. Diss., 2002
Zusammenfassung
Die Arbeit untersucht die Faktoren, welche das Engagement ostdeutscher Jugendlicher in einem Umweltverband fördern bzw. behindern. Im ersten Teil werden Ergebnisse aus der Umweltpsychologie und Umweltsoziologie, [...]

Unsichtbare Bewältigungskarten von Jugendlichen in gespaltenen Städten

Christian Thomas Reutlinger
Unsichtbare Bewältigungskarten von Jugendlichen in gespaltenen Städten – Sozialpädagogik des Jugendraumes aus sozialgeographischer Perspektive
TU Dresden, Univ. Diss., 2002
Zusammenfassung
Das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in der Stadt im Rahmen des Strukturwandels der kapitalistischen Arbeitsgesellschaft und die damit verbundenen radikalen Veränderungen der sozialräumlichen Bedingungen führen zur Notwendigkeit eines Perspektivenwechsels in der Pädagogik des Kinder- und [...]

Jugendliche Freizeitstile

Andreas Hoffmann
Jugendliche Freizeitstile – dynamisch, integrativ und frei wählbar?
Universität Stuttgart, Univ. Diss., 2002
Zusammenfassung
Gesellschaftliche Veränderungen scheinen die soziale Integration der Jugend zu gefährden. Das soziologische Konzept der Lebensstile bietet einen Lösungsansatz, da dieses als neuer Integrationsmechanismus wirksam werden soll. Das Konstrukt ist jedoch hinsichtlich der Wählbarkeit, der Dynamik und auch der ihm zugeschriebenen sozial-integrativen Funktionen bislang [...]

Musikalische Handlung und deren biographische Funktionen

Karl-Heinz Dentler
Musikalische Handlung und deren biographische Funktionen : eine qualitative Fallstudie zu sozialpädagogischer Gruppenarbeit im Setting “Rockmobil”
Universität Siegen, Univ. Diss., 2000
Zusammenfassung
Es geht um Hilfen zur Lebensbewältigung für Jugendliche durch deren selbstbestimmtes Musikmachen im Rahmen sozialpädagogischer Gruppenarbeit mit einem Rockmobil. Im Mittelpunkt der qualitativen Fallanalyse stehen vier Jugendliche, die selbstbestimmt ihrer Idee vom Punkmusik Machen nachgingen.
Albert [...]

Zeitorientierung, Langeweile und abweichendes Verhalten bei Jugendlichen

Ingo Matuschek
Zeit und Devianz – Zeitorientierung, Langeweile und abweichendes Verhalten bei Jugendlichen
HU Berlin, Univ. Diss., 1999
Zusammenfassung
Die Arbeit untersucht in zeittheoretischer Perspektive, in welcher Weise subjektives Zeitempfinden und sozial gestaltete Zeitrahmen deviantes Verhalten Jugendlicher strukturiert. Dazu werden in den ersten Kapiteln sozialwissenschaftliche Zeittheorien vorgestellt. Im Mittelpunkt der Dissertation steht die Rekonstruktion individueller Zeitmodi. Grundlage ist eine [...]

Jugend und Religion

Ulf Elmhorst
Jugend und Religion : trägt die Konfirmandenzeit etwas zur Entwicklung individueller religiöser Identität bei? Eine qualitative Studie
Universität Bielefeld, Univ. Diss., 2008
Zusammenfassung
Die für die Dissertation von Ulf Elmhorst zentrale Fragestellung, ob Konfirmandenunterricht, dem eine fremdreferentielle Weltanschauung zugrunde liegt, etwas zur Entwicklung individueller (religiöser) Identität, die eine in der sog. “postmodernen” Gesellschaft notwendige selbstreferentielle Identitätskonstruktion meint, [...]

Theaterspielen im Leben Jugendlicher

Lisa Schäfer
Theaterspielen im Leben Jugendlicher: Identitätskonstruktionen von krebskranken und gesunden Jugendlichen in einem gemeinsamen Theaterprojekt
Universität Freiburg, Diplomarbeit, 2009
Zusammenfassung
Die Diplomarbeit beschäftigt sich aus qualitativer Perspektive mit der subjektiven Sichtweise gesunder und krebskranker Jugendlicher im Hinblick auf ein Theaterprojekt, in dessen Verlauf die Jugendlichen gemeinsam ein Theaterstück mit dem Titel „Kennwort: Hoffnung“ zum Thema [...]