Artikel mit dem Schlagwort "Grounded Theory"

Betroffenenbeteiligung am Beispiel der Krisenpension

Kathrin Kempen
Betroffenenbeteiligung. Am Beispiel der Krisenpension
FU Berlin, Diplomarbeit, 2008
Zusammenfassung
In der Diplomarbeit von Kathrin Kempen wird der Frage nachgegangen, wie die betroffenenspezifische Arbeit in der Einrichtung Krisenpension und Hometreatment aussieht. Einleitend wird der aktuelle Forschungsstand umrissen. Es folgt die Darstellung der verwendeten qualitativen Methoden, wie z.B. dem Problemzentrierten Interview und Teilbereichen der Grounded Theory. Im Rahmen [...]

Jugendliche & Genfood

Gerlind Meixner
Jugendliche & Genfood – eine Rahmenanalyse
Universität Hamburg, Univ. Diss, 2004
Zusammenfassung
In der Arbeit von Gerlind Meixner werden die Vorstellungen von Jugendlichen in Zusammenhang mit gentechnisch veränderter Nahrung (“Genfood”) untersucht. Zugrunde liegt eine inhaltsanalytische Untersuchung von Gruppendiskussionen, hinzugezogen werden theoretische Ansätze zum Verständnis des Verhältnisses von sozial konstruierter Wirklichkeit und der Repräsentation (bzw. Ko-Konstruktion) dieser [...]

Möglichkeiten und Grenzen von Innovationen durch Lehrpläne

Elke Schramm
Möglichkeiten und Grenzen von Innovationen durch Lehrpläne : Evaluation am Beispiel der sechsten Klasse im Fach Deutsch
Universität Augsburg, Univ. Diss., 2007
Zusammenfassung
In der Studie wird ein breites Spektrum von Handlungsvarianten im Unterricht verschiedener Lehrkräfte der sechsten Jahrgangsstufe über einen längeren Zeitraum hinweg erfasst, kategorisiert und ausgewertet. Aus der Sicht der Lehrerinnen und Lehrer wird [...]

Offenheit in Unterricht, Schule und deren Umfeld

Horst Heinzel
Empirische Fallstudie und vergleichender Sachstandsbericht zur Offenheit in Unterricht, Schule und deren Umfeld
Universität Siegen, Univ. Diss., 2006
Zusammenfassung
Im Rahmen einer qualitativ-interpretativen Einzelfallstudie, deren Forschungsgegenstand, -methodologie und -instrumentarium auf der Basis einschlägiger Publikation entwickelt wird, vermittelt die Studie im ersten Hauptteil durch eine vier Grundschuljahrgänge dauernde Erhebung und anschließende Analyse eines umfangreichen Datenmaterials (Interview- u. [...]

Akzeptanz und Relevanz der Musiktherapie in einem psychiatrischen Akutkrankenhaus

Ramona Hesse
Zur Akzeptanz und Relevanz der Musiktherapie in einem psychiatrischen Akutkrankenhaus
Universität Siegen, Diplomarbeit, 2009
Zusammenfassung
Nach einer kurzen Einführung in Schulen und Methoden von Musiktherapie, wird die Gruppenmusiktherapie in einem akutpsychiatrischen Krankenhaus multiperspektivisch betrachtet. Die Forscherperspektive wird durch teilnehmende Beobachtung eingenommen, die Therapeutenperspektive kommt in einem Experteninterview zum Ausdruck, die Patientenperspektive wird mittels Fragebogen erhoben. Ausgewertet [...]

Computer im Alltag – Computer als Alltag

Gerrit Herlyn
Computer im Alltag – Computer als Alltag. Erzählstrategien und biographische Deutungen im Veralltäglichungsprozess von Technik
Universität Hamburg, Univ. Diss., 2008
Zusammenfassung
In der Dissertation von Gerrit Herlyn wurde mit Methoden der volkskundlichen Biographie- und Erzählforschung der Veralltäglichungsprozess von Technik am Beispiel des Computers untersucht. Ausgangspunkt der Untersuchung bilden 94 biographische Interviews, in denen der Zusammenhang von [...]

Tagesmutter als Beruf

Heike Wiemert
Tagesmutter als Beruf : eine Untersuchung über die prekäre Anerkennung der Kindertagespflege als Beschäftigungsfeld und das Arbeits- und Selbstverständnis von Tagesmüttern
Universität Bielefeld, Univ. Diss., 2010
Zusammenfassung
Ausgehend von der These, dass Erwerbsarbeit ein zentrales Medium sozialer Anerkennung und Wertschätzung in unserer Gesellschaft ist, erfolgte die theoretische Fundierung und begriffliche Einordnung der Arbeit von Tagesmüttern in [...]

Frühförderung von Kindern ausländischer Herkunft

Jutta Hannig
Frühförderung von Kindern ausländischer Herkunft mit so genannten Entwicklungsauffälligkeiten im Regelkindergarten – Bewertung des Angebotes durch Eltern, Erzieherinnen und Mitarbeiter/innen der Frühförderung
Universität Köln, Univ. Diss., 2006
Zusammenfassung
Im Mittelpunkt der Arbeit von Jutta Hannig standen die folgenden aufeinander aufbauenden Fragestellungen: – Wie bewerten Eltern ausländischer Herkunft, Erzieherinnen im Kindergarten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Frühförderung [...]

Aushandlungen bei Kindeswohlgefährdungen

Stephan Rietmann
Aushandlungen bei Kindeswohlgefährdungen. Entscheidungsrationalitäten fachlich-öffentlicher Intervention
Universität Münster, Univ. Diss., 2005
Zusammenfassung
Diese qualitativ-psychologische Untersuchung befasst sich mit Entscheidungsrationalitäten verantwortlicher Personen, die bei Kindeswohlgefährdungen tätig und in solchen Fällen mit verschiedenen Aufgaben der Klärung und Intervention befasst sind. Fachlich-öffentliche Intervention bei Kindeswohlgefährdungen stellt sich keineswegs als eine nach rationalen Kriterien steuer- und daher voraussagbare institutionell-administrative Routine [...]

Bikulturelle Sozialisation als Herausforderung und Chance

Hildegard Wenzler-Cremer
Bikulturelle Sozialisation als Herausforderung und Chance : eine qualitative Studie über Identitätskonstruktionen und Lebensentwürfe am Beispiel junger deutsch-indonesischer Frauen
Universität Freiburg, Univ. Diss., 2005
Zusammenfassung
Angesichts zunehmender Mobilität steigt die Zahl der Menschen, die in bikulturellen Familien aufwachsen. Dort gehört das Zusammentreffen von zwei Kulturen zum privaten Leben. In dieser Studie wird am Beispiel von jungen deutsch-indonesischen [...]