Artikel mit dem Schlagwort "Biographieanalyse"

Das Fremdwerden der eigenen Biographie

Gerhard Riemann
Das Fremdwerden der eigenen Biographie: narrative Interviews mit psychiatrischen Patienten
München 1987
Zusammenfassung
Ein `Klassiker` der Narrationsanalyse im Volltext online. Gegenstand der Arbeit von Gerhard Riemann ist die innere Form der Lebensgeschichte psychiatrischer Patienten. Es wird die Frage geklärt, aufgrund welcher Qualitäten sich die im Rahmen narrativer Interviews entstandenen Erzählungen als Instrument der Datenerhebung anbieten. Der [...]

Kultur in den Erziehungserfahrungen lateinamerikanischer Mütter

Jasmin Karius
Das kommt von mein Welt” : Kultur in den Erziehungserfahrungen lateinamerikanischer Mütter in Deutschland
Universität Freiburg, Diplomarbeit, 2008
Zusammenfassung
Die Arbeit von Jasmin Karius stellt das Individuum in den Mittelpunkt und behandelt die Frage, wie Mütterlichkeit gerade durch den Kontakt mit einer neuen Kultur wahrgenommen und erlebt wird. Zentral ist hierbei, wie lateinamerikanische Mütter [...]

Biographisches Wissen und landkommunitäre Bewegung

Vico Leuchte
Biographisches Wissen und landkommunitäre Bewegung : Wege in die Gemeinschaft ; eine Untersuchung lebensgeschichtlicher Verläufe von Akteuren der ostdeutschen Landkommunenbewegung auf der Basis autobiographisch-narrativer Interviews
Universität Halle, Univ. Diss., 2009
Zusammenfassung
Die Dissertation von Nico Leuchte ist im Spannungsfeld der sozialen Bewegungsforschung und der Biographieforschung angesiedelt. Im Zentrum der qualitativ-empirischen Studie stehen [...]

Aberkennungsprozesse im nationalsozialistischen Deutschland

Blömer, Ursula
‘Im uebrigen wurde es still um mich’: Aberkennungsprozesse im nationalsozialistischen Deutschland
Oldenburg 2004
Zusammenfassung
Anerkennung wird als eine unverzichtbare Ressource für die Ausbildung der menschlichen Identität angesehen, sie bildet eine Grundbedingung für das menschliche Dasein. Wird Anerkennung verweigert oder entzogen, stellt das einen schweren Akt der Verletzung menschlichter Integrität dar. Unter der Diktatur der Nationalsozialisten herrschten gesellschaftliche [...]